Gleich eine Terminanfrage starten...

Sie wollen mehr über Robin Sun erfahren...

Es war einmal...

Mit 6 Jahren begeisterte ich mich für das Orgelspielen und die Musikleidenschaft meines Großvaters (Väterlicherseits) , ohne daran zu denken, das mein anderer Großvater, (Mütterlicherseits) mir das Entertainment quasi in die Wiege legte. Er war Unterhaltungskünstler. Zu damaliger Zeit spielte und entertainte er mit der sogenannten "Quetschkommode" und konnte ganze Zelte während der Fischerfeste im Raum Speyer mitreißen. Meine Großmutter (Mütterlicherseits) war die perfekte Édith Piaf Imitatorin, die Sie heute noch mit 95 Jahren täuschend echt nachmacht.

Mit 13 Jahren hatte ich nach langem üben und auch zweifeln, den ersten Auftritt vor mehr als 150 Personen und dies mit meinem ersten selbst erstandenen Musikinstrument : Eine 2 manualige Orgel mit Fußpedalen. Diese mussten wir für den Auftritt noch auf die 1 km entfernte Bühne bringen. Anfangs mit Decke auf dem Kopf, dann aber mit Freude und Spaß an der Sache.

Daraus entwickelte sich eine wahre Leidenschaft, für alles was mit Musik zu tun hatte. Mein Bruder, der im Proberaum mit seinen Bandfreunden für Konzerte übte, warf mich samt Mikrofon nach einer Gesangsprobe raus und er meinte : "Ich solle mir das, mit dem Singen, aus dem Kopf schlagen". Nun ich sollte meiner Leidenschaft folgen und nahm mir vor besser zu werden. Bis heute weiß ich gar nicht wie schlimm sich das anhörte. Es gibt leider keine Tonaufnahmen.

Als nächstes folgte ein Engangement bei der überregional bekannten Mike´s Showkompanie, bei denen ich den Frontgesang übernahm.

Nach weiteren Jahren auf vielen Familienfeiern, wie Hochzeiten, Geburtstagen sowie auch Firmenveranstaltungen, Messen, entwickelte sich der Bühnenaufbau immer mehr in Richtung Entertainment, also musste es sprichwörtlich nach vorne gehen. Viele meinten, dass das nach hinten los geht, aber sie wurden eines Besseren belehrt, denn ich nahm mein Mikrofon, drückte auf meinen Midifile Player, der mir die Hintergrundmusik gab, ging nach vorne und versuchte meine Gäste zusätzlich zum Gesang mit Moderation und Entertainment, Animation und Imitationen zu begeistern. Ich spiele zwar liebend gerne Klavier und Keyboard, aber, da ich weder Schlagzeuger, Bassist noch Gitarrist bin und sowieso im Hintergrund schon fast alles von der Maschine kam, wagte ich den Sprung.

Um auch ein bisschen Selbstbewusstsein und Bestätigung zu erfahren, bewarb ich mich bei der internationalen Talentbörse. Ich trat in der Kategorie Sänger International Bundesweit an und erreichte aus dem Stand den zweiten Platz. Meine Mutter meinte ja heute noch, dass ich mich sogar über die Platzierung ärgerte. Nun ja letztendlich war es ein großer Sprung nach vorne.

Nach weiteren Jahren der Erfahrung ging es 1996 & 1997 für zwei Saisons zum Robinson Club Kylini Beach nach Griechenland. Dort unterhielt ich die Gäste an der Piano Bar, spielte verschiedene Rollen in den Musical Show´s und übernahm dort die Gesangsparts. Tägliches Animations Programm mit meinen lieben Kollegen lies uns die Zeit vergessen, denn die Arbeitszeit war von 10 Uhr Morgens bis nach Mitternacht ...so manchmal bis 3 Uhr morgens.. (Mit Weinflasche im Stil von Patrick Swayze´s Film Point Break). Und wer zu glauben hofft, der Name Robin Sun leitet sich von Robinson ab, der sei wider eines Besseren belehrt. Stimmt nicht, das war reiner Zufall. Ich hatte mir den Namen Robin für die Musik genommen und irgendwann sollte noch etwas dazu und was ist schöner als Sonne und Feiern, also Robin Sun.

Nach einigem Überlegen und auch Ehrgeiz, bewarb ich mich 1998 noch einmal für die deutsche Talentbörse. Und wir sollten dieses Mal, für die vergangenen 17 Jahre Arbeit, an der und für die Musik belohnt werden und holten den 1. Platz in der Sparte "Bester Sänger international Bundesweit".

In den nachfolgenden Jahren, baute ich mir bis 2002 mein eigenes großes Tonstudio auf, dass ich bis 2014 in Freinsheim nach 3 Jahren Umbau wieder eröffnen werde.

2003 hatte ich das besondere Vergnügen, als Background Sänger von Phil Collins, in der Show "Ein Herz für Kinder", die von Thomas Gottschalk moderiert wurde, gebucht zu werden. 

Danach folgte im selben Jahr, auch ein Arrangement als Background Sänger von Howard Carpendale, in der Show "Verstehen Sie Spaß" die von Frank Elstner moderiert wurde. In der gleichen Sendung hatte ich noch einen Auftritt mit Alexander Klaws, der zuvor den Wettbewerb "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen hatte.

2011 hatte ich es mir fest vorgenommen, nachdem ich bestimmt 15 Jahre immer wieder daran dachte, beim "Deutschen Rock & Pop Preis" teilzunehmen. Ich startete mit einer Bewerbung für die Kategorie "Bester Schlagersänger Bundesweit" und wir holten den Preis nach Hause.

2012 war es klar noch einmal beim deutschen Rock & Pop Preis dabei zu sein, bei einem so wundervollen Festival und dann auch noch dem größten Kulturfestival der Bundesrepublik.

Wir holten 4 Titel und den Oscar der Musik Kultur in Deutschland nach Freinsheim (siehe rechts im Werdegand)

2013 diesmal fand der deutsche Rock & Pop Preis in Ludwigshafen statt und da holten wir :                7 x Gold, 3 x Silber & 2 x Bronce (siehe rechts im Werdegang)

 

 

Ueber Robin
Werdegang...

1977 - 1979 Orgelunterricht

1979 - 1981 Erste Gesangsversuche

1981 - 1982 Erster Auftritte

1982 - 1995 Moderation, Imitation

1993    Silberne Erfolgsleiter                           2. Platz Bester Sänger Bundesweit

1996 - 1997 Robinson Club Kylini Beach Livemusik, Moderation, Imitator, Animation

1998    1 Platz Goldene Erfolgsleiter                1. Platz Bester Sänger Bundesweit

1998 - 2010 auf großer Reise..... Schweiz, Österreich, Griechenland, einfach eine tolle Zeit.....

2003     Background Sänger bei Phil Collins

2003     Background Sänger Howard Carpendale

2011     Bundesweiter - Gewinner des deutschen Rock & Pop Preis in der Kategorie

"bester Schlagersänger Platz 1"

2012     Bundesweiter - Gewinner des deutschen Rock & Pop Preis in den Kategorien :

"bester Sänger Platz-1"                         "bester Pop Sänger Platz-1"                  "bester Pop-Latin Sänger Platz-1"          "bester Musical Sänger Platz 1"

2013     Bundesweiter - Gewinner des deutschen Rock & Pop Preis in den Kategorien :

"bester Pop Sänger Platz 1                             "bester Funk Soul Sänger Platz 1                  "bester Latin Pop Sänger Platz 1                 "bester Cover Sänger Platz 1                     "bester Rocksänger Platz 2                              "bester Folkrocksänger Platz 1                      "bester Country Sänger Platz 2                     "bester Gospel Sänger Platz 1                         "bester Musical Sänger Platz 2                       "bester Schlagersänger Platz 1              "bester Song des Jahres Englischsprachig Platz 3                                                      "beste Studioaufnahme des Jahres Platz 3

 

Robin Sun - Unterhaltungskünstler

Bärengasse 15 - 67251 Freinsheim

tel. 06353 - 916798  fax. 06353 - 5080094

mail : anfrage@robin-sun.de

Copyright by Robin Sun 2016